www.eichenstadt.ch - Home
Sie befinden sich hier: Verschiedenes -> Fotokurs am Beispiel der Pacific 01 202

Pacific 01

Ein kleiner Hinweis im Loki brachte mich dazu am 13. September mal was anderes zu machen.

So machte ich dann mal auf den Weg in Richtung Rüti bei Büren um meine fotografischen Kenntnisse zu erweitern.
X-Stunden später, mit gut gefüllter Chip-Karte meiner Nikon D90 war ich dann wohl müde, aber glücklich wieder zu Hause.

Unter der Anleitung des Profifotografen Werner Rolli  konnten wir (ca. ein gutes Dutzend Hobbyfotografen) die vom Verein Pacific 01 zur Verfügung gestellte  01 202 einen ganzen Nachmittag und Abend exclusiv vor die Linse(n) nehmen. Mark Howells half mit bei der Vorbereitung des Workshops und Werner Rolli brachte noch das Equippement für die professionelle Ausleuchtung in der Nacht. Nach einigen Versuchen hatten wir dann die Technik raus um synchron mit der Blitzanlage das Ungetüm von Dampflok auf den Chip zu bannen. Statisten und der "Bahnhofvorstand" Fritz Rechsteiner standen uns zur Verfügung und hatten sicher an diesem Abend kalte Füsse gekriegt.

Doch nun hier statt langer Erklärungen die Fotos dieses Tages.

 

Ein kleiner Hinweis:
Obwohl es für mich ein Grauen war in die Fotos ein Copyrightvermerk einzubauen, musste ich dies nun leider tun. Der Foto-, Ideenklau im Internet ist leider zur Sportsache geworden, so dass sogar es sogar Gemeinden gibt, die einfach Grafiken klauen und dies auf ihrer eigenen Homepage ohne irgendeinen Hinweis als eigene Leistung veröffentlichen. So geschehen durch die Gemeinde Burgistein. Der Gemeindeschreiber von Burgistein meinte dazu lakonisch: ich konnte es ja einfach kopieren, deshalb ist es nicht geschützt. Soviel zum Rechtsverständnis ders Staatsdiener. :-(

 

Und wie werden die Nachtaufnahmen gemacht?

Automatik des Fotoapparates ausschalten. Blende 11 und eine Belichtungszeit von 10 Sekunden einstellen. In dieser Zeit wird der Blitz ausgelöst, et voila die Fotos sind im Kasten. Etwas Dampf dazu und es sieht aus wie aus einer amerikanischen Filmszene.

und.... Stativ und Fernauslöser nicht vergessen

Nach oben

Letzter Update: 20.02.2010, 20:00