www.eichenstadt.ch - Home
Sie befinden sich hier: Tipps und Tricks -> Digitales -> Qdecoder -> Signal ansteuern

Qdecoder Lichtsignaldecoder

Signalbrücke mit Signaldecoder von Qdecoder

Der Qdecoder Lichtsignaldecoder vereinfacht das Ansteuern der verschiedenen Signalbegriffe.

Das Ansteuern von Lichtsignalen ist so eine Sache - die meisten Signale beherrschen eine Vielzahl von Signalbegriffen, welche durch die Decoderhersteller mehr oder weniger unterstützt sind.

Entweder kann der Signallbegriff nur teilweise dargestellt werden oder es bleiben auf dem teuren Decoder eine ganze Menge von Ausgängen unbenutzt, da sie genau für dieses Signal «überflüssig» sind - aber nur dieser Decoder beherrscht die benötigten Signalbegriffe.

Um diese Signalbegriffe anzusteuern wird in der Software meistens ein zusammenhängender Adressraum benötigt (und auch dort wird es wieder unbenutzte Adressen, analog den unbenutzten Decoderausgängen, geben), mit welchem die Signalbegriffe dargestellt werden - oft müssen dazu mehrere Adressen gleichzeitig angesprochen werden, um das gewünschte Signalbild darzustellen, was die Sache auch nicht einfacher macht.

QDecoder Z1-8+
Signaldecoder QDecoder Z1-8+

Die Signaldecoder des neu auf dem Markt aufgetretenen Herstellers Qdecoder aus Dresden weisen alle diese «Unzulänglichkeiten» nicht auf - ganz im Gegensatz: Die Funktionalität und Flexibilität dieses Decoders stellt alles bisher Dagewesene in den Schatten:

  • alle Parameter aller Ausgänge sind einzeln konfigurierbar, so auch die Ausgangsspannung (wichtig für gewisse Signaltypen; einige brauchen 5VDC, andere 12VDC)
  • für Zwergsignale ist keine Diodenmatrix nötig
  • alle Signalbilder sind jeweils mit einer einzigen Adresse ansteuerbar
  • gemischter Betrieb als Signal- und Weichendecoder möglich

Mit der neuen Generation Type Signal+ können mit einem einzigen Decodertyp alle signalsteuerungstechnischen Bedürfnisse einer Modellbahnsteuerung abgedeckt werden - und dies zu einem äusserst attraktivem Preis-/ Leistungsverhältnis!

Merkmale

Die Z1-Serie von QDecoder zeichnet sich besonders durch diese Eigenschaften aus:

  • Kompakte Bauweise; Aussenmasse 40x60mm, Bauhöhe 12mm
  • Eingang für Digitalspannung und Versorgungsspannung am selben Ort
  • Rückseite völlig flach - kann ohne Distanzbolzen o.ä. direkt auf der Unterlage montiert werden
  • Fertigdecoder mit Industriequalität, gefertigt auf hochpräzisen Bestückungsautomaten, mit Schlusskontrolle
  • Pro Ausgang einstellbare Parameter (Ausgangsspannung, Verhalten, ...)

Beim Einsatz als Signaldecoder wird die Z1-Serie wird mit Schweizer Signalbildern vorkonfiguriert, so dass ungezählte Möglichkeiten zur Verfügung stehen:

  • 8 oder 16 Ausgänge, vorkonfiguriert für alle in der Praxis auftretenden Signaltypen- und Bilder, alle mittels CV auch selber (um-) konfigurierbar, alle Ausgänge einzeln ansteuerbar
  • mittels CV sind die alle Schweizer Signaltypen- und Bilder (SBB, RhB) direkt konfigurierbar, auch Zwergsignale
  • «unbenutzte» Ausgänge können für weitere Aufgaben (z.B. Abfahrsignal, Entkupplungsgleis u.v.m.) oder irgendwelche Beleuchtungen verwendet werden

Qdecoder sind in der Schweiz erhältlich

Diese Lichtsignaldecoder werden in der Schweiz vertrieben durch Qdecoder.ch - so ist auch der Support gewährleistet. Es können auch fertig konfigurierte Decoder mit allen Einstellungen, z.B. Adressen, Auf- und Abblendverhalten, Dimmfaktor usw. bezogen werden.

Die Erfahrungen mit QDecoder habe ich gemeinsam mit Giorgio Hoenig von www.gotthardmodell.ch gemacht. Deshalb haben wir auf beiden Homepages den gleichen Text zu QDecoder aufgenommen.

Nach oben

Letzter Update: 21.03.2013, 11:00